Forcieren – aber richtig!

christophborer

Forcieren – diese magische Grund-Technik ist sicher eine der wichtigsten in den Sparten allgemeine Zauberei und Mentalmagie. Wer gut forcieren kann, kann starke Effekte in den Kategorien Vorhersage und Herausfinden entstehen lassen. Der Zauberer, der gute Forciertechniken in seinem Arsenal bereit hält, ist damit spontan fähig, Mirakel entstehen zu lassen und auch bestehende Kunststücke verblüffender zu  gestalten.

In diesem Workshop wird Christoph Borer verschiedene Forciertechniken (mit Karten, Zetteln und diversen Gegenständen) besprechen und zusammen mit mehreren Kunststücken direkt einüben. So soll ein bisschen theoretisches und viel praktisches Wissen bei den Teilnehmern haften bleiben. Und natürlich sollen die Techniken auch auf viele andere Kunststücke anwendet werden können.

Natürlich besteht im Rahmen des Workshops auch die Möglichkeit auf Fragen einzugehen, sei es zu einzelnen Techniken oder zu Kunststücken, in denen forciert wird. Die letzte Workshop-Stunde soll speziell dafür reserviert sein.  (Nehmen Sie also gerne Fragen und am besten gleich das nötige Material dazu mit…)

Datum: 01.03.2015
Beginn: 10.30 Uhr – Ende ca. 16.30 Uhr
Referent: Christoph Borer
Ort: Vereinsraum Berg am Laim
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
Kosten: 95.00 EUR/TN  (80,00 EUR für Mitglieder und Bewerber OZ München)
Inklusive Mittagsbrotzeit und Kaffee/ Tee/ Wasser während des Workshops
TN-Beitrag bitte in bar vor Ort bezahlen.